Die Leistungen unseres Vermieterrechtschutzes im ‹berblick

Vermieterrecht durchsetzen – ohne finanzielles Risiko

Souverän bei Konflikten mit Mietern bleiben: Unser Vermieterrechtsschutz sichert Sie in allen drei Leistungsvarianten mit jeweils unbegrenzter Versicherungssumme ab. Wie umfassend Sie bei rechtlichen Auseinandersetzungen rund um die Vermietung Ihrer Immobilie geschützt sind, bestimmen Sie selbst.

Entscheiden Sie sich für eines unserer drei Leistungspakete:

Basis

Wenn Sie Ihr gutes Recht vor Gericht einfordern müssen, übernehmen wir die Anwalts- und Prozesskosten.

Komfort

Hier tragen wir auch die außergerichtlichen Anwaltskosten, z. B. für Schreiben oder Verhandlungen mit der Gegenseite. Ebenfalls inklusive: Forderungsmanagement für Mietrückstände. Sie übergeben den Fall einfach unserem Dienstleistungspartner für Forderungsmanagement.

Premium

Ergänzung der Basis- und Komfortleistungen durch einen Rechtsschutz, der Sie bei Vertragsstreitigkeiten (z. B. mit Handwerkern oder Dienstleistern) unterstützt. Auch wenn Sie durch nachträgliche Erschließungsabgaben oder bei Plan- und Feststellungsverfahren benachteiligt werden, können Sie sich wehren: Als Bauherr profitieren Sie von dem integrierten Bauherren-Rechtsschutz.

 

Kurzer Prozess mit Mietnomaden

Ein erwirkter Räumungstitel ist meist der einzige Weg, Mietnomaden schnellstens loszuwerden. In der Komfort- und Premium-Variante ist dieses Risiko automatisch mitversichert. Wir übernehmen die Kosten für Anwalt, Gericht, Vollstreckung sowie das Ausräumen, Abtransportieren und Einlagern von Inventar des Mieters.

 

Mietausfall zuverlässig absichern

Bei den Varianten Komfort und Premium können Sie sich zusätzlich vor Mietausfall schützen: Sie erhalten wahlweise bis sechs oder 12 Monatsmieten inkl. Mietnebenkosten, wenn der Mieter die Wohnung nicht räumt und seiner Zahlungsverpflichtung nicht nachkommt. Und zwar ab Kündigung des Mietvertrags durch Sie als Vermieter.

Gut zu wissen!

Mit der Premium-Variante genießen Sie vorvertraglichen Versicherungsschutz! Das bedeutet, Streitigkeiten sind wegen der Wirksamkeit von Klauseln auch dann versichert, wenn Sie den Mietvertrag bis maximal drei Monate vor dem Rechtsschutzvertrag abgeschlossen haben.



[ zurück ]

 
Schließen
loading

Video wird geladen...