Beispiele aus der Rechtspraxis

Sie hätten nie geglaubt, Ihrem Mieter einmal im Rechtsstreit gegenüberzustehen. Da ist es beruhigend zu wissen, dass Sie mit unserem Vermieterrechtsschutz wunschgerecht abgesichert sind. Damit Sie sich weiterhin entspannt auf das Wesentliche konzentrieren können: Ihr Leben!

 
  •  Bauherren-Rechtsschutz
    Ihr Bauantrag wird nur mit diversen, zum Teil nicht nachvollziehbaren Auflagen genehmigt. Sie nehmen sich einen Anwalt und legen Widerspruch ein – auf unsere Kosten. Auf Wunsch vermitteln wir auch einen auf dem Gebiet spezialisierten Anwalt.
  •  Mediation
    In Ihrem Mietshaus ist zwischen zwei Parteien ein Streit entbrannt, der Sie zum Handeln zwingt. Sie schalten zur Streitbeilegung einen von uns vermittelten Mediator ein.
  •  Straf-Rechtschutz
    Ein Bewohner des Nachbarhauses hat sich schwer verletzt. Vor Ihrem Mietshaus sei an besagtem Wintermorgen nicht gestreut worden. Die Staatsanwaltschaft leitet ein Ermittlungsverfahren gegen Sie wegen des Verdachts auf fahrlässige Körperverletzung ein. Sie nehmen sich auf unsere Kosten einen Anwalt, der die Einstellung des Verfahrens erreicht.
  •  Wohnungs- und Grundstücks-Rechtsschutz
    Bei einem Mieter sind die Mietrückstände soweit aufgelaufen, dass Sie eine Räumungsklage erwägen. Ein Fachanwalt übernimmt für Sie die rechtlichen Schritte und erwirkt einen Räumungstitel. Wir tragen die Räumungskosten sowie die Einlagerung von Mieterinventar. Ein Mieter schuldet Ihnen den Mietzins inzwischen schon für mehrere Monate. Dank des Mietausfallschutzes wird Ihnen der Mietausfall ersetzt.Ein neuer Mieter zieht ein und Sie wollen für das Übergabeprotokoll einen Dienstleister dabei haben, vermittelt und bezahlt durch uns.Sie wollen Ihre vermietete Immobilie künftig selbst nutzen. Die Mieter nehmen sich einen Anwalt, um ihre Interessen durchzusetzen. Mit uns können Sie Ihr Vermieterrecht wahren.


[ zurück ]

 
Schließen
loading

Video wird geladen...